Ideen, Projekte,  Anwendungsbeispiele

Jeden Tag stellen uns, unsere Kunden, vor neue Herausforderungen und Projektideen, die gelöst werden wollen.
Hier finden Sie eine Auswahl solcher Projekte, Ideen und kundenspezifischer Sonderentwicklungen.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht alle Kunden nennen dürfen und einige Details tarnen müssen ;-)
  • Das Nobel-Autohaus Einhaus Global Corporation in Borken setzt das FlexiMega-Outdoor im 65" Landscape Format ein. Die Luxusautomobile des Autohauses werden dort nun auch außerhalb des Verkaufsraums lichtstark und bildgewaltig inszeniert..


    Um die für solche Einsatzzwecke erforderliche Technik unterzubringen, bringt das gute Stück satte 450 KG auf die Wage.
    Ein High-Performace Display mit einer Lichtstärke von sage und schreibe 3.000 cd/m² sorgt für optimale Leesbarkeit - und das sogar bei voller Sonnenbestrahlung. Die ausgefeilte und bewährte Steuerungstechnik sorgt dabei für ausgeglichene Temperaturverhältnisse und optimalen Betrieb bei jeder Witterung.




    Zwischen McLAREN, Ferrari, Aston Martin und anderen Nobelkarossen, erfreut sich dieses Big-Screen-Outdoorterminal bester Gesellschaft. Die Einhaus Global Corporation bewirbt auf dem System ihr exklusives Fahrzeugsortiment. Für die richtigen Inhalte sorgt hier der ide-tec Partner "Didas Business Services" aus Langenfeld, mit professioneller Medientechnik und perfekt abgestimmten Präsentationen.
     
     


  • Besonderes Design für besondere Zwecke... 

    Fachanwender Terminal für medizinische Zwecke
    In Zusammenarbeit mit Schweizer Design in Stuttgart entstand dieses High End Gerät für den gehobenen Anspruch.

    mehr...


    Ziel war es, ein hochwertiges Terminalsystem zu kreieren, dass die technischen Komponenten des Kunden mit zeitgemäßer Terminal-Technologie verbindet.

    Design trifft Technik...

    Den hohen Ansprüchen an das Design gerecht zu werden, erforderte die komplette Neuentwicklung fast aller Bauteile. Vom Grundprofil der Standkonstruktion bis hin zum Display selbst, wurde jedes Bauteil speziell für dieses System konstruiert und entwicklet.
    Spezielle Aluminiumprofile, Werkzeuge und Fertigungsverfahren wurden bis ins letzte Detail ausgestaltet und perfektioniert.

    So entstand, in enger Zusammenarbeit mit der Schweizer Design Consulting ein sehr hochwertiges Produkt, das edle Materialien mit modernster Technik verbindet.


     


  • Keine Chance für Viren..

    Maleware Checkstation für erhöhte Werkssicherheit...
    Datenträger prüfen und Gefahren ausfiltern, bevor sie das Firmennetz erreichen können.

    mehr...


    Immer öfter nutzer Hacker mobile Datenträger zur Einschleusung von Viren, Würmern und Trojanern.
    Zu den spektakulärsten Fällen gehört zum Beispiel der Conficker-Wurms, der via USB-Sticks in Militärnetze geschleust wurde und auch der berüchtigte "Google-Hack", dem, zum Jahreswechsel 2012 zahlreiche US-Unternehmen zum Opfer vielen. Sogar eine großflächige Verseuchung der pentagon netze im Jahr 2008 konnte auf die Verbreitung via USB-Sticks zurückgeführt werden.

    Dem kann Abhilfe geschaffen werden!

    Dieses "Firewall-Terminal" kann gleich am Werkseingang positioniert werden.
    Die zu verwendenden Daten werden durch ein mehrfaches Viren- und Maleware-Scan-System geprüft und nur einwandfreie Daten werden zur Verwendung freigegeben.



    Das Maleware-Check-Terminal verfügt über Anschlüsse für jede Art von gängigen Datenträgern.
    Sichere Daten werden auf einem zerfifizierten Datenstick abgelegt, den der Besucher dann bedenkenlos im Unternehmen benutzen kann.



  • Multisensuelle Stelen in der Wiener U-Bahn...

    Maximale Barrierefreiheit...
    ...in den U-Bahnhöfen der Wiener Linien.

    mehr...


    Optimiert für sehgeschädigte, hörgeschädigte und körperlich behinderte Fahrgäste.

    Im Auftrag der Wiener Linien entstand, in Kooperation mit mehreren Behindertenverbänden ein barrierefreies System der Extraklasse.
    Auf Basis des bewähren FlexiMaxi entstand ein ausgefeiltes System das sowohl über induktive Schleifen für Hörgeräteträger und Kontrastanpassungen für Sehgeschädigte als auch Navigationshilfen und hochwertige Sprachausgaben für Blinde verfügt.
    Taktile, blindenlesbare Bedienelemente erleichtern die Navigation. Fahrpläne und Fahrgastinformationen stehen so allen Fahrgästen in barrierefrei optimierter Form zur Verfügung.





    Ein Projekt
    des ide-tec Partners
    Telereal GmbH in Wien




  • ZETTL    "unschlagbar charakterlos"

    Eine große Rolle für ein kleines Terminal...
    Gleich in 5-facher Ausführung strahlte das FlexiMidi in einer Szene im Berliner Reichstag, wo die Enthüllungen von Max Zettl (Bulli Herbig) der Öffentlichkeit auf den schicken Infoterminals von ide-tec präsentiert wurden.




    Am 02.02.2012 startete der Spielfilm ZETTL von Regisseur Helmut Dietl in den deutschen Kinos.
    Nicht nur namhafte Schauspieler wie Michael Bully Herbig, Senta Berger, Götz George und Dieter Hildebrandt, sondern auch auch das FlexiMidi von ide-tec spielte eine ausgefallene Rolle in diesem Streifen. Und das gleich in 5-facher Ausführung.



    Infos zum Film >>>                       wwws.warnerbros.de/zettl
    Infos zum FlexiMidi >>>               FlexiMidi

     


  • Wenn der Brummi kommt...

    Kombiniertes LKW und PKW Check in Terminal.
    Zufahrtkontrollsystem auf Basis von FlexiOutdoor mit 3 Meter Sonderbauhöhe.


    mehr...


    Gleich 600 Sattelzüge werden, täglich über dieses Zufahrtskontrollsystem abgewickelt.
    Hierzu wurden Terminals auf Basis des FlexiOutdoor gefertigt.
    Alle Komponenten (Touchscreen, Drucker, Cardreader und Pinpad) sind auf Höchstleistung im Dauerbetrieb ausgelegt
    und doppelt angeordnet. So ist, sowohl LKW als auch PKW, jederzeit ein bequemes Einchecken möglich.
    Eine integrierte Schrankensteuerung gibt automatisch die Schranke frei, nachdem das Zufahrtticket entnommen wurde.





  • Mit dem FlexiMidi ein schöneres Lächeln zaubern...  ;-)

    Behandlungsterminal für kosmetische Anwendungen.
    Für die Wonderlift GmbH integrierten wir deren hoch moderne,
    kosmetische Behandlungstechnologieen in Terminal-Systeme.

    mehr...


    Das FlexiMidi findet hier Anwendung, in einer reduzierten Bauhöhe, die dem behandelnden Therapeuthen eine sitzende Bedienung erlaubt.
    Die hoch komplexe Technik der Fa. Wonderlift wird in die Grundkonstruktion des Terminals integriert. Haltevorrichtungen sorgen für eine Griffbereite Anordnung der Behandlungs-Handgeräte und des Equipments.
    Für einfachere Anwendungen wurde gleichzeit eine günstigere Version des Systems entwickelt.
    Auch hier wird die Technik des Kunden integriert. Das komplette Equipment wird, bei diesem System gleich mit im Gerät untergebracht.



  • Hoch hinaus...

    Outdoor "Leuchtturm...
    mit umlaufendem Displayband aus High Brightness Displays
    und Leuchtkranz zur Hofbeleuchtung.

    mehr...


    Ein Werbeturm der Extraklasse


    Umlaufende Werbedisplays mit High-Brightness Ausstattung liefern rund um die Uhr Werbebotschaften.
    Ein Leuchtenkopf mit Ultra hellen LED-Leuchtelementen aus der Straßenbeleuchtungstechnik erhellt das Umfeld.

    Für die Montage der Verblendungen wurde eigens eine Klipbefestigung entwickelt, mit deren Hilfe alle Blenden unsichtbar und von außen nicht lösbar fixiert werden.

    Für die richtige Klimatisierung sorgt dieselbe Steuerungs- und Lüftungstechnik, die auch in unseren FlexiMega Outdoormodellen zum Einsatz kommt.







  • Große Bilder für edle Marken...

    Fassadendisplays für die Outlet City Metzingen.
    Voll integriert in die Glasfassaden der Welcome Center in der Metzinger Innenstadt, werden hier Große Bilder Outdoortauglich in Szene gesetzt.

    mehr...


    Hier wurden Kombinationen aus 70" Präsentationsdisplays und interaktiven 46" Displays installiert.
    Eine Grundkosntruktion aus verzinktem Stahl dient als Träger für Fassade und Display.
    Die Displays wurden flächenbündig in die Glasfassaden eingelassen.
    Ein umlaufend verriegelnder Schließmechanismus mit nur einem einzigen, zentralen Öffner sowie eine durch Gasdruckdämpfer unterstützte Frontöffnung ermöglicht jederzeit schnellen und ungehinderten Zugriff auf die Technik.



  • Den Opfern zum Gedenken...

    FlexiOutdoor am Empty Sky Memorial (World Trade Center)
    Zwei interaktive 19" Outdoorterminals erklären das Empty-Sky-Memorial und geben Informationen zu den Vorfällen und den Opfern vom 11. September 2001.
    mehr...


    Das Empty Sky Memorial besteht aus zwei riesigen mit Edelstahl verblendeten Mauern, in deren Wände die Namen der Opfer vom 11. September 2001 eingraviert sind.
    In der Verlängerung dieser Mauern befinden sich zwei FlexiOutdoor Terminals mit Touchscreen. Diese informieren über das Denkmal und die Ereignisse an 9/11.
    Schaut man - vom Standort der Terminals aus - Richtung Ground Zero, so entsteht beim Blick auf die Stirnseite der Mauern der Eindruck als wären die Twin Towers des World Trade Centers am gegenüberliegenden Flussufer noch existent.




  • Der Berg ruft...

    Interaktives Panorama-Pult auf dem Bettmerhorn...
    In 2.628 m Höhe wurde das High-Tech Terminal direkt am Aletsch Gletscher - inmitten des UNESCO Welterbe Gebietes - installiert ...


    2.628 m über NN

    Nachts Frost, morgens Regen, mittags 30° und Sonnenschein, abends Hagel. So sieht der Alltag im Leben dieses Outdoor-Terminals aus.

    Auf 2.628 Metern Höhe, inmitten der Schweizer Alpen, trotzt das System Tag für Tag den harten Bedingungen am Berg und verbindet ein atemberaubendes Naturerlebnis mit modernster Informationstechnik.

    Inmitten des UNESCO-Weltnaturerbes - direkt am Aletsch Gletscher, dem längsten Gletscher der Europäischen Alpen - informiert das High-Tech Gerät mit interaktiven Panoramaansichten, Animationen und Erklärungen zum Gletscher im Wandel der Jahrhunderte und bietet eindrucksvolle Informationen zum Klimawandel.

    Mit dem Helicopter gelangte das knapp 170 kg schwere High-Tech-Gerät an seinen abgelegenen Standort und wurde präzise auf einem Aussichtsplateau inmitten von Eis und Felsen platziert.

    Der Besucher erreicht das 2.628 m hoch gelegene Aussichtsplateau mit der Seilbahn vom idyllischen Ferienort Bettmeralp aus. Zum Aussichtsplateu führt ein mit Holzplanken befestigter Wandersteig durch den Fels. Über diesen können sogar Rollstuhlfahrer das barrierefrei gestaltete Infotermial erreichen.

    Das hoch robuste Terminal-Gehäuse wurde gemeinsam von ide-tec und Rosendahl konzipiert und gefertigt.
    Software und Inhalte wurden durch das Schweizer Unternehmen Hof3 aus Trubschachen konzipiert.

     

    Das nebenstehende Livebild zeigt einen aktuellen Ausblick - vom Standort des Terminals aus - auf den Aletsch Gletscher.
    (INFO: Die Live-Cam liefert Bilder von 6:00 Uhr bis 18:00 Uhr)




    »   Livebild  «                       
    Livebild-Bettmeralp




  • Interaktive City...

    Ein Stadtinformationssystem der Extraklasse...
    MediaCluster setzen die Städte Ludwigsburg und Metzingen mit FlexiOutdoor-Terminals und der hauseigenen Software "InteractiveCity 2.0" perfekt in Scene.


    Von der Web-Cam mit Photo e-card Funktion, zum Versenden bebilderter e-Mails bis zum interaktiven Wegleitsystem ist alles vorhanden, was ein modernes Stadtmarketingsystem braucht.
    Ein großformatiger Touchscreen und die barrierefrei gestaltete Softwareoberfläche bieten auch Rollstuhlfahrern eine optimale Bedienung.