Slide 1

Wissenswertes und Informationen...

Slide 2

...rund um das Thema Infoterminals und Digital-Signage.

Slide 2

Hier geht´s ins Eingemachte...

IP-Schutzarten

Die IP-Schutzklassen geben den Schutz eines Gehäuses gegen Eindringen von Gegenständen und/oder Flüssigkeiten an.

Die erste Kennziffer bezeichnet dabei den Schutz gegen Berührung und Fremdkörper.
Die zweite Kennziffer den Schutz gegen eindringende Flüssigkeiten.
 
1. Ziffer Schutz gegen Berührung Schutz gegen Fremdkörper
0 kein Schutz kein Schutz
1 Größere Körperteile Fremdkörper
(Durchmesser >50mm)
2 Finger Fremdkörper
(Durchmesser >12mm)
3 Werkzeuge und Drähte
(Durchmesser >2,5mm)
kleine Fremdkörper
(Durchmesser >2,5mm)
4 Werkzeuge und Drähte
(Durchmesser >1,0mm)
kornförmige Fremdkörper
(Durchmesser  >1,0mm)
5 vollständiger Berührungsschutz Staubablagerung
6 vollständiger Berührungsschutz Staubeintritt
 
2. Ziffer Schutz gegen Wasser
0 kein Schutz
1 Schutz gegen senkrecht fallendes Tropfwasser
2 Schutz gegen schräg fallendes Tropfwasser (max.15o Fallwinkel)
3 Schutz gegen Sprühwasser (max. 60o Fallwinkel)
(z.B. Regen, Sprinkleranlage, etc.)
4 Schutz gegen Spritzwasser von allen Seiten
(z.B. Waschstraße oder Sturm mit Regen)
5 Schutz gegen Strahlwasser
(z.B. Wasserschlauch, Waschstraße, etc.)
6 Schutz gegen starkes Strahlwasser
(z.B. Hochdruckreiniger etc.)
7 Schutz gegen kurzzeitiges Untertauchen
8 Schutz gegen dauerhaftes Untertauchen

Beispiel:
IP54 = Schutz gegen Staubablagerungen und Spritzwasser = geeignet für Outdooranwendungen
IP65 = Absolut Staubdicht und Strahlwasserfest = extreme Outdoor- und Industrieanwendungen

Kontakt

+49 (0) 2736 29432-80
+49 (0) 2736 29432-85
info@4Xperts.de
zum Kontaktformular